Sansa Clip 8gb - Getaggte Dateien werden nur zum Teil richtig zugeordnet!

Hallo,

heute ist mein Sansa Clip 8GB mit der Post gekommen.

Da ich wusste, dass ich beim Sansa meine Lieder nur über die Interpreten- oder Alben-Suche finden kann habe ich sie im Vorfeld mit MediaMonkey getaggt. Das Programm benutze ich auch um meinen Sansa zu synchronisieren.

Allerdings ist folgendes Problem aufgetreten: Einigen Liedern ordnet er keinen Interpreten oder kein Album zu. Diese sind dann unter Unknown zu finden. Besonders ärgerlich ist das bei Hörbüchern, wenn ein Track plötzlich fehlt/woanders zu suchen ist.

WAS KANN MAN DAGEGEN MACHEN?? Wie gesagt: Meines Wissens sind die Dateien richtig getaggt. Sowohl bei MediaMonkey als auch unter den Eigenschaften der Dateien sind alle Informationen richtig eingegeben. Erst im Player machen einige Dateien Probleme.

Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Hat sich erledigt. Im MTP-Modus (anstatt MSC) hat es warum auch immer besser funktioniert :smiley:

 

 Ich möchte an dieser Stelle aber kurz anmerken (da ich mir sicher bin, dass das Forum auch von Sandisk Mitarbeitern gelegentlich besucht wird), dass der Kundenservice wirklich unter aller Kanone ist.Ich weiß, dass Kunden-Hotlines aus Kostengründen gerne ins Ausland verlagert werden. Aber es kann doch nicht sein, dass ich am anderen Ende der Leitung jemanden erreiche, der der deutschen Sprache nicht mächtig ist!Wenn ich besonders langsam und in einfachen Wörtern mein Problem schildern muss und als Antwort ein unverständliches Gebrabbel erhalte, dann fühle ich mich sehr schlecht aufgehoben! 

Hinzu kommt, dass die Dame am anderen Ende der Leitung noch vor irgendeiner Beratung Vor- und Nachnahme haben wollte. Da ich weder Vertragskunde mit Kundenummer bin, noch den Sinn darin sehe meine Daten zu hinterlassen sofern sich das Problem sofort beheben lässt, habe ich freundlich darauf verzichtet.

Und dass ich nach der unverständlichen „Beratung“ hingehalten werde, weil die Dame mir eine Kundennummer bei weiteren Rückfragen nennen will – dieses aber einfach nicht in einer dafür angemessenen Zeit schafft…. Das muss wirklich nicht sein. :cry:

 

Der Player ist wirklich schick! Beim Kundenservice sehe ich aber Verbesserungspotenzial! :smiley:

Hi,

Das ist supie das der player wieder funktioniert. 

Mit dem Kundenservice moechte ich aber nur eine kleinigkeit hinzufuegen. 

Mit der sprache ja das kann ich nicht aendern aber ich kann dir sagen mit den Daten wird meistens vom Support verlangt egal welche Firma es ist.

Die benutzen die daten nur fuer statistische zwecke. Soweit ich weiss da SanDisk eine US firma ist muessen die auch die SAFE HARBOR richtlinien einhalten. Deine  Daten sind daher sehr sicher, werden nicht an dritt anbieter verkauft und so weiter. Wie gesagt ich weiss es nicht so genau aber ich selber arbeite auch mit call centern und unsere Leute muessen auch die Daten bekommen. Ist aber alles ganz dem Kunden ueberlassen, der wird nicht gezwungen die Daten zu geben :wink:

Aber Hauptsache der player geht wieder das ist am wichtigsten.

MFG