Antworten
Highlighted
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: ‎12-01-2012
Akzeptierte Lösung

Problem mit SecureAccess Manager - bitte um Hilfesellung!

Hallo,

 

ich habe einen neuen Stick und o.g. Software war dabei.

 

Nun hab ich die Software aufm PC installiert. Alles soweit ok. Ich kann nach der Passworteingabe Daten in den Tresor legen und auch wieder entnehmen.

 

Nun habe ich zum Testen den Stick in mein Laptop gesteckt. Siehe da, ich kann zunächst nicht auf die Daten zugreifen, da ich die Software nicht installiert haben.

 

Wenn ich nun aber mit dem Explorer schaue, was so auf dem Stick ist, finde ich einen Ordner "My Vault". Darin sind noch ein paar Unterordner bis dann der Ordner erscheint, in dem meine gespeicherten Dateien liegen.

 

Ich sehe aber nicht, um was es sich handelt (also den Dateityp).  Die Dateien sind lediglich von 1 bis x nummeriert.

Soweit alles ok.

 

Was ich jetzt aber mache kann ist, dass ich diese Dateien löschen kann!!!! ALARM!!!!!!!!!!  Smiley (überrascht)

 

Wie ist das möglich, dass ich eine Datei, die eigentlich in einem verschlossenen Tresor liegen sollte, löschen kann???????

 

Wenn ich die Datei also lösche, und den Stick dann am PC einstecke und das Passwort für den Tresor eingebe, dann sehe ich zwar, dass sich meine gespeicherten Daten noch im "Vault" befinden, aber sie lassen sich NICHT MEHR ÖFFNEN!!!!!!

 

Durch das Löschen der Dateien (am Laptop) sind wohl die Daten gelöscht worden.

 

Das ist doch ein Witz, oder????

Wozu ein Tresor wenn sich die Daten trotzdem zerstören lassen.

 

Oder mache ich hier einen Fehler???

 

Danke für ein paar Infos hierzu!

 

LG,

A.

SanDisk User
Beiträge: 39
Registriert: ‎04-13-2012

Betreff: Problem mit SecureAccess Manager - bitte um Hilfesellung!

Das liegt daran dass es eine Software Verschlüsselung ist und keine Hardware Verschlüsselung.
Du kannst ja auch den USB formatieren und die Daten damit löschen. Im prinzip ist die Software dazu gedacht das keiner die Daten lesen kann ohne Password. Das heist solltest du den Stick verlieren kann keiner deine Daten sehen. Wenn du nach einer Hardware verschlüsselung suchst solltest du im Internet nach einer geigneten Software suchen. Ist einfach nicht dafür gedacht.